Projektwoche “Bunte Schule”

Am Montag morgen startete der Schultag für unsere Schülerinnen und Schüler etwas anders als an jedem anderen Montag. Alle Kinder trafen sich in der großen Glashalle, um dort die Projektwoche zu beginnen. Frau Stitz begrüßte alle Kinder und Erwachsenen, die sich in dieser Woche mit ganz vielen verschiedenen Themen beschäftigen werden. Denn so eine bunte Themenvielfalt passt bestens zu unserer bunten Schule. Nach der Eröffnung sang die ganze Schulgemeinde das Lied “Anders als du”, begleitet von der Lehrer- und Schülerband.

Alle waren gespannt, denn jedes Projekt wurde kurz vorgestellt und dann durften die teilnehmenden Kinder in die jeweiligen Räume verschwinden. Und dort ging es endlich los! Die Kinder hatten sich selber ausgesucht, an welchem Projekt sie teilnehmen wollten, deshalb war die Vorfreude groß und es sollte nun endlich losgehen! Es wurde gefilzt, gemalt, fotografiert, gebacken, Tiere unter die Lupe genommen, über Glück philosophiert und am Computer recherchiert, ob Glücksbringer wirklich Glück bringen, es wurde Sole gesiedet und so Salz hergestellt, Spiele gespielt, Tiere aus Gips hergestellt, Versuche mit Feuer gemacht, Steine untersucht und eine Steinrallye gemacht, Fußball gespielt, Musik gemacht und die Seniorenwohnanlage Scheipers Hof besucht und den Senioren Fragen zu ihrem Leben im Seniorenheim gestellt. Zum Abschluss wurde in vielen Gruppen noch ein Projekttagebuch ausgefüllt und es gab einen kurzen Ausblick auf den nächsten Tag.

Am Dienstag machten sich nach dem Singen viele Projektgruppen auf den Weg zu einem außerschulischen Lernort. Die Gruppen “Stadtteildetektive” und “Feuer und Flamme” besuchten das Feuerwehrmuseum, die Steine-Gruppe fuhr in den Steinbruch, die Gruppe “Der Natur auf der Spur” machte sich auf den Weg in den Wald um dort einen Förster zu treffen und die Salz-Gruppe besuchte die Salzwerkstatt in Bentlage. In der Schule wurden Mensch-ärgere-dich-nicht Spiele hergestellt, Trikots bemalt, eine geheime Glücksaktion vorbereitet, gesund und lecker eingekauft und gebacken, Trommeln gebastelt, weiter an den Unterwasserwelten im Schuhkarton gearbeitet, die Tiere aus Gips angemalt, ein großer Gemeinschaftsteppich gefilzt und die Fotos des Vortags am PC bearbeitet. Auch heute waren alle Kinder motiviert bei der Sache!

Am Mittwoch gingen unsere Projekte nach dem Singen auf die Zielgeraden. Während die Kinder in den Projektgruppen ihre Produkte, wie die Unterwasserwelten, Filz-Mobiles und Filz-Bälle, die Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiele, Feuerbilder und Trommeln fertig stellten, besuchten die Kinder der Bunten Tierwelt den Naturzoo in Rheine, die Stadtteildetektive die Polizei und der Natur auf der Spur waren die Kinder dieser Projektgruppe heute mit einem Jäger und seinem Jagdhund. Die Kinder in der Gruppe “Glück gesucht”  verschenkten heute reich verzierte Glücksmuffins an alle Mitarbeiter der Schule und teilten somit ihr Glück, bevor sie sich noch eigene Glücksbringer bastelten. Die Gruppe “Steinreich” ging in die Stadt und betrachtete dort Stolpersteine, die zur Erinnerung an den Holocaust an vielen Stellen eingelassen sind und stellten zurück in der Schule eigene Stolpersteine her. In der Bunte Bälle-Gruppe wurde heute noch einmal Fußball in vielen verschiedenen Variationen gespielt, bevor es für die müden Sportler ein Eis gab. Besonders lecker und gesund wurde es heute in der gleichnamigen Gruppe, denn dort wurde die besondere, selbst gemachte Eistorte verputzt.

Wir bedanken uns bei allen, die uns in dieser tollen Woche unterstützt haben! Ohne so vielfältige Ideen und die große Unterstützung wären solche Projekte nicht möglich gewesen! 

Und das waren unsere Projekte in der bunten Woche: “Unterwasserwelt”, “Steinreich”, “Der Natur auf der Spur”, “Bunte Tierwelt”, “Salz – das weiße Gold aus Rheine”, “Bunte Bälle – WM 2018”, “Komm, wir spielen!”, “Flecken und Formen”, “Glück gesucht”, “Stadtteildetektive”, “Wir filzen!”, “Feuer und Flamme”, “Musik – wir suchen unsere Superstars!”, “Gesund und lecker”