“Mögen Engel Euch begleiten”

Nun ist es soweit: Lange vorbereitet und gespannt erwartet, der letzte Schultag ist gekommen, das Schuljahr ist geschafft!

Diesen besonderen Tag begannen wir mit einer Aufführung der Theater AG, die uns in eine fabelhafte Welt auf einen Dachboden entführte, auf dem Kinder eine Kiste mit geheimnisvollen Kleidern und Gegenständen entdecken und sich selbst plötzlich als Königin, Prinzessin, Prinz, Diener, Koch, Fee oder als Hofnarr wiederfinden. Den tosenden Applaus hatten sich die kleinen Schauspieler der dritten und vierten Klassen unter der Leitung von Frau Aygün und Frau Wilker redlich verdient! Toll habt Ihr das gemacht!

Mit einer Multireligiösen Feier verabschiedeten wir dann mit vielen Gästen unsere Viertklässler, die nach den Ferien in die weiterführenden Schulen wechseln. “Wir machen uns auf den Weg”, unter diesem Thema beteten und sangen wir gemeinsam, wir hörten Texte aus der Bibel und aus dem Koran, es wurde auf die Grundschulzeit zurückgeblickt und auf die neuen Wege vorausgeschaut.

“Gottes Liebe ist so wunderbar – Allahs Liebe ist so wunderbar” – es ist schon zu einer schönen Tradition geworden, viele Religionen gemeinsam in guten Wünschen vereint. Geleitet wurde die Feier von Herrn Schinkel (evangelische Johannesgemeinde), Herrn Kassem (in Vertretung für Herrn Kislali, Verband der Islamischen Kulturzentren; Valide-i Sultan Moschee)  und Herrn Guhr (katholische Pfarrei Sankt Antonius); musikalisch begleitet von Matae (Cajon), Frau Berghaus (Querflöte), Frau Bögge (Klavier) und Herrn Rickert (Gitarre).

Nach ihrem vorbereiteten Lied  “Mögen Engel uns begleiten” bekamen die Viertklässler auf der Bühne ihre Zeugnisse von den Klassenlehrerinnen Frau Berghaus und Frau Ottenhues überreicht. Die Zeugnismappen hatten die Drittklässler für sie mit guten Wünschen gestaltet. Diese Wünsche begleiten sie nun auf ihrer weiteren Schullaufbahn.

Wir wünschen unseren nun großen Viertklässlern alles erdenklich Gute! 

Neben unseren Viertklässlern müssen wir uns leider auch von Frau Farwick, Frau Wilker, Frau Nieweler und Anita verabschieden.

Frau Farwick, Frau Wilker und Frau Nieweler wechseln zu anderen Schulen, Anita wird nun ihren wirklich wohlverdienten Ruhestand genießen! (Zumindest fast, denn bei den Hausaufgaben wird sie weiterhin mithelfen…).

Vielen Dank für Euren Einsatz! Auch Euch wünschen wir das Allerbeste! 

Schön, dass Ihr alle zu uns gehört habt! 

Fotos folgen…