Der blaue Stuhl

Zu dem Bilderbuch “Der blaue Stuhl” (im Original “La chaise bleue” von Claude Boujon) arbeiten unsere Zweitklässler zu Beginn des neuen Jahres. Sie hören von Herrn Klops und Herrn Schwärzlich, die in der Wüste einen blauen Stuhl finden. Aber Herr Klops und Herr Schwärzlich setzen sich nicht einfach auf den Stuhl, nein, sie finden den Stuhl ganz zauberhaft und verzaubern ihn in allerlei. Ob Polizeiauto, Helikopter, Equipment für Jongleure und Akrobaten im Zirkus oder noch vieles mehr; Herr Klops und Herr Schwärzlich haben da einige Ideen, was sie mit so einem zauberhaften Stuhl anfangen können.

Und unsere Zweitklässler stehen Herrn Klops und Herrn Schwärzlich aus dem Buch in nichts nach, auch sie haben viele Ideen, worin sie diesen zauberhaften Stuhl verzaubern können. Aber sehen Sie selbst:


Der blaue Stuhl als Boot, auf dem man sich vor Haien retten kann.
Der blaue Stuhl als Dusche.
Der blaue Stuhl als Schutzschild gegen wilde Tiere, hier gegen einen Dinosaurier und einen bissigen Wolf.
Der blaue Stuhl als Ladentheke.
Der blaue Stuhl als Gefängnis, die Polizistin verhaftet darin Verbrecher.
Der blaue Stuhl als Bett und auf der anderen Seite als Esstisch.