“Unter einem guten Stern”

Mit einer multireligiösen Feier haben wir heute unsere Viertklässler verabschiedet. “Unter einem guten Stern”, wir haben Abraham und Sara kennengelernt, die ohne Angst in ein neues Land aufbrechen, obwohl sie nicht wissen, was sie dort erwartet. Sie vertrauen darauf, dass Gott bei ihnen ist, ihr Weg steht “unter einem guten Stern”. Die Geschichte von Abraham ist eine gemeinsame Geschichte der Christen, der Muslime und der Juden. Wir hörten die Geschichte aus der Bibel und aus dem Koran, im Anschluss machten wir eine Zeitreise, eine Reporterin (Adelina) interviewte Abraham (Gino) und Sara (Amelia). Fröhlich sangen alle gemeinsam “Abraham, Abraham”.

Frau Hawili, Herr Schinkel (evangelische Johannesgemeinde) und Herr Guhr ( katholische Pfarrei Sankt Antonius) feierten mit uns, wir beteten und sangen alle gemeinsam. Viele Religionen gemeinsam, das ist bei uns ganz normal. “Wünsche schicken wir wie Sterne”, diese Wünsche begleiten unsere Viertklässler auf dem Weg in die neue Schule. Zum Abschluss bekamen die Viertklässler so wie auch Abraham und Sara zuvor schon einen Stern, der von oben herabgelassen wurde, denn: “Ihr seid ein Segen und ein Segen sollt ihr sein!” Nach dem gemeinsamen Segen sang die ganze Schulgemeinde “Und so geh nun deinen Weg, ohne Angst und voll Vertrau’n”.

Herr Grävinghoff wünschte im Namen des Fördervereins der Ludgerusschule den Viertklässlern Mut und viel Glück, als Erinnerung an die Zeit auf der Ludgerusschule bekam jeder Viertklässler einen Tintenroller, der sie lange Jahre auf der weiterführenden Schule begleiten soll. Ein tolles Geschenk des Fördervereins!

Wir wünschen unseren Viertklässlern Mut und Selbstvertrauen und Menschen, die es gut mit ihnen meinen und sie auf ihrem Weg begleiten, kurz gesagt: von Herzen alles Gute!

Verabschieden mussten wir uns heute neben unseren Viertklässlern und Frau Ottenhues auch von Frau Krause und unseren Praxissemesterstudierenden Frau Albers und Herrn Oppermann.

Schön, dass ihr eine zeitlang zu uns gehört habt! Wir danken Euch für Euren Einsatz und wünschen Euch nur das Allerbeste!

Nun wünschen wir allen Kindern und ihren Familien, aber auch allen Mitarbeitern, den vielen Ehrenamtlichen und Freunden der Ludgerusschule kunterbunte und erholsame Ferien! Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und den vielfältigen Einsatz! Ohne Sie alle wäre die Ludgerusschule nicht das, was sie ist: eine kunterbunte Schule mit vielen tollen kleinen und großen Menschen!

Schöne Ferien und bis bald!