Kuniberts kleine Helfer: Schuleingangsdiagnostik

In der ersten Schulwoche bekommen unsere Erstklässler immer Besuch von einem ganz besondern Gast. Es ist sogar ein königlicher Besuch: König Kunibert ist zu Gast an der Ludgerusschule!

Der kleine König ist auf der Suche nach fleißigen Helfern, er braucht kleine Könige, die für ihn Aufgaben erledigen. Kleine Könige müssen es sein, damit der böse Zauberer Zarathustra nicht bemerkt, dass nicht Kunibert selber die Aufgaben erledigt.

Diese fleißigen kleinen Helfer hat er auch in diesem Jahr in unseren Erstklässlern gefunden. Im Schlosszimmer bearbeiteten sie Aufgaben aus den Bereichen auditive und visuelle Wahrnehmung, Mengen/Zahlen, Merkfähigkeit, Farben, Reime, Silben und Anlaute. Nach den Aufgaben bekommen die kleinen Könige Goldtaler (aus Schokolade), die sie in einem Säckchen sammeln. Zwischendurch gibt es zur Stärkung Goldsaft, Kraftkekse und Königsgeschichten.

Ihr habt das toll gemacht, Kunibert sagt Danke!

Im Anschluss wertet die Sozialpädagogin gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen die Ergebnisse aller Kinder aus. Daran können sie erkennen, wo Förder- und wo Forderbedarf besteht und wie in der Klasse und in Kleingruppen weitergearbeitet wird. Beim ersten Elternsprechtag werden die Ergebnisse mit den Eltern besprochen.